EXPERTENTIPP

Was ist ein Fond und wie kann darin investiert werden?

Beratung.de - Expertentipp

Was ist ein Fond?

Ein Fonds/Investmentfonds ist ein kollektiver Pool, der von Einzelpersonen für Geldverwalter zur Verfügung gestellt wird, um in verschiedene Wertpapiere (wie Aktien und Anleihen) zu investieren. Weil es kollektiv ist, profitiert jeder Anteilseigner/jede Anteilseignerin oder Anleger/-in zu gleichen Teilen davon – und die Kosten des Investmentfonds werden in die Aufwandsquote aufgeteilt. Da die Fonds zwischen Aktien, Anleihen und anderen Wertpapieren diversifiziert sind, sind sie normalerweise risikoärmer als Einzelaktien oder Anleihen.
Investmentfonds werden von Geldverwaltern betrieben, die mit dem Pool von Geldern Portfolios für Investitionen erstellen und oft unterschiedliche Anlageziele verfolgen.

Anteile an einem Investmentfonds (auch als Investmentfondsanteile bezeichnet) werden in der Regel zum aktuellen Nettoinventarwert (NAV oder manchmal NAVPS) pro Anteil gekauft. Diese Zahl wird bestimmt, indem der Gesamtwert aller Wertpapiere des Fonds durch die Anzahl der ausstehenden Aktien geteilt wird.

Investmentfonds sind eigentlich Investitionen, die wie das Kaufen von Aktien in Unternehmen funktionieren. Anleger kaufen Anteile an dem Investmentfonds, wodurch sie einen Anspruch auf das Fondsvermögen (die Gewinne aus den Anlagen des Investmentfonds) haben. Daher hängt der Wert des Investmentfonds vom Wert seines Portfolios (oder von Wertpapieren) ab.

Wie kann darin und durch wen investiert werden bzw. Kapital angelegt werden?

Bevor Sie in einen Investmentfonds investieren, müssen Sie Ihre persönlichen Ziele kennen. Wie hoch ist das Risiko? Haben Sie die bisherige Performance des Investmentfonds untersucht? Welche Gebühren möchten Sie zahlen?
In der Regel handelt es sich bei Fonds um Aktienfonds (Anlagen in Aktien), Rentenfonds (Anlagen in Anleihen) oder um Geldmärkte (wie Bargeld).

Einer der Hauptfaktoren, den Sie berücksichtigen müssen, ist der Mindestschwellenwert für die Anlage in den Investmentfonds – verschiedene Fonds haben unterschiedliche Mindestinvestitionen.

Um zu investieren, können Sie sich normalerweise über einen Fonds, eine Bank oder ein Broker-Unternehmen (ähnlich wie Aktien) in einen Investmentfonds einkaufen. Darüber hinaus müssen Sie entscheiden, ob Sie in einen Load- oder No-Load-Fonds investieren möchten (was bedeutet, dass Sie entweder eine Provision zahlen oder nicht). Unabhängig davon, ob Sie in einen Load- oder No-Load-Fonds investieren, müssen Sie dennoch einige Gebühren zahlen.

Sie können mit Ihrem Investmentfonds Geld verdienen, indem Sie ihn entweder für mehr verkaufen, als Sie dafür bezahlt haben (Kapitalgewinne erzielen) oder durch verschiedene Ausschüttungen wie Dividenden oder Zinsen, die während Ihrer gesamten Anlage ausbezahlt werden können. Die meisten Investmentfonds reinvestieren jedoch Dividenden, sofern Sie nichts anderes angeben.

12.09.2019
Themenbereiche: alle | Geld & Versicherung
Was ist ein Fond und wie kann darin investiert werden?
Was ist ein Fond und wie kann darin investiert werden?
Haftungsausschluss: Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen sind lediglich allgemeine Informationen und ersetzen keine professionelle rechtliche Beratung. Jede Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität ist ausgeschlossen.

Experten empfehlen

Unsere Referenzen